Bügelstation von Clatronic – Konkurrenz für Tefal?

Eine Dampfbügelstation wirkt vom Namen her direkt wie ein absolutes Profigerät, mit dem sich noch schneller bügeln lässt, als mit einem normalen Dampfbügeleisen. Seien wir ehrlich, eigentlich lässt sich nicht so viel Zeit einsparen, denn trotzdem müssen die Textilien gebügelt werden. Clatronic gilt als Billigheimer in der Branche der Küchen- und Haushaltsgeräte. Als Sonderangebot gibt es auch manchmal deren Dampfbügelstation DBS 3461 und deshalb gibt es auch hierzu direkt den Dampfbügelstation-Test.

Der kritische Blick auf die Dampfbügelstation

Eine Dampfbügelstation sieht eigentlich auch nicht anders aus, wie ein normales Dampfbügeleisen. Jedoch ist die Abstellfläche eine spezielle Ergänzung.

Bügeleisen_94Wofür diese Vorrichtung eigentlich da ist, kann sich keiner der Umsteiger eines klassischen Bügeleisens erklären. Immerhin wurde von den Testern Minimum und Maximum gefunden, also anscheinend sind das die Einfüllhöhen für das Wasser.

Sofort wurde kritisiert, dass es doch wirklich unerheblich ist, ob ein Wassertank nun im Bügeleisen ist, also wie im Dampfbügeleisen, oder der Wassertank als Abladefläche für das Bügeleisen fungiert.

Es gefielen die farblichen Akzente bei dem lila-weißen Gerät von Clatronic. Die Abstellfläche ist lila. Der Handgriff des Bügeleisens ist ebenso lila. Praktisch wirkt der Tragegriff der gesamten Station.

Das Bügeleisen sieht erheblich schwerer aus, als die normalen Geräte und dadurch wird meist eine schnellere Glättung erzielt, wußten einige Tester. Die weiteren Ergebnisse des Dampfbügeleisen Tests helfen Dir vielleicht, die besten Geräte von AEG, Philips und Tefal zu finden.

Vorteile

Glasklar, weil das Eisen schwerer ist, lässt sich schneller bügeln. Auch lassen sich etwaig T-Shirts direkt doppelt gelagert bügeln.

Nachteile der Dampfbügelstation

Das Gerät ist teurer, aber nicht unbedingt besser als ein normales Bügeleisen mit Dampffunktion.

Der Tank könnte größer sein finden wir

Fazit

Alles in Allem ist es ein solides Gerät, was das Bügeln vereinfacht und angenehmer macht. Wer mit dem Preis von über 120 € klarkommt, ist mit der Bügelstation gut beraten. Neben dem kleinen Tank konnten alle Features im Test überzeugen. Was uns besonders gut gefällt sind die kurze Aufheizzeit und die hochwertige Bügelsohle. Dafür gibt es 4 von 5 Punkten im Fazit.

Tobias Neu / 6. June 2015 / Allgemein

Nähmaschine AEG 380 – Gut für Anfänger?

u6xo7lw

AEG, aus Erfahrung gut, ist nun mal einer der bekanntesten Marken für den Haushalt. Ob Großelektrogeräte, Kleingeräte oder auch Nähmaschinen, AEG ist flexibel genug, für den Konsumenten das passende Gerät anbieten zu können. Für den Nähmaschinen-Test haben wir uns die AEG 380 mal näher angeschaut. Ist sie gut, oder ist das Gerät eher ein No Go, also Finger weg?

Features der Anfänger-Nähmaschine

Sie wirkt wie ein relativ leichtes Gerät, das jedoch schwer genug ist, um auch bei Denim eine gute Stoffführung zu bieten.

Drei Drehregler sollen die Programme, Sticharten und Stichlänge leicht einstellen. Piktogramme auf der rechten Frontseite der Maschine zeigen die unterschiedlichsten Sticharten an.

Wer sich jedoch nicht damit auskennt, muss wie üblich erst einmal in das Thema einlesen, welcher Stich für welchen Stoff und Saum der richtige ist. Ohne Nähkurs und genaue Anleitung geht also wieder nichts.

Der mittlere Drehregler ist für die Sticharten da, bei den anderen beiden scheitern die Laien. Sie können als unerfahrene Neukäufer nichts damit anfangen.

Stabil wirkt jedoch der Nähfuß samt Stoffführungsfläche. Da sei genügend Platz um gerade den Stoff durchziehen zu können.

In den meisten Tests der Nähmaschinen werden Empfehlungen für die Modelle von W6, AEG, Singer und Jerome ausgesprochen, nachzulesen auf NaehmaschinenTester. Orientieren Sie sich daher an diesen Herstellern. Doch zunächst werfen wir einen Blick auf die technischen Details der AEG-Maschine:

Nähmaschine_36Technische Details

  • Mit 26 Nähprogrammen
  • Blindstich, Overlockstich, 3-fach-Geradstich und Zickzack-Geradstich.-3-fach-Zickzack und elastischer Zickzack.-4-Stufen-Knopflochautomatik.
  • Doppelnadelfunktion, Stichlängenwählrad
  • Rückwärtstransport
  • Blendfreies Nählicht, inklusive umfangreichem Zubehör
  • Weiterführender Link zu AEG Nähmaschinen: Hier klicken.

Vorteile – Was gibt es Positives zu berichten?

Die Anzahl der Nähprogramme erfreut die erfahrenen Näher. Sie wissen genau was damit anzufangen. Auch das blendfreie Nählicht sorgt für genaues Arbeiten und freie Sicht auf die Textilien.

Die Bedienungsanleitung gilt als sehr einfach, sodass auch Anfänger damit leicht und rasch üben können und relativ schnell sich dann an das echte Nähen heranwagen können.

Der Preis ist im Vergleich zu Geräten von Singer und Toyota sogar ziemlich günstig. Hier geben Sie als Anfänger also nicht so viel Geld aus, für eine Maschine, die eigentlich dieselben Stiche beherrscht wie erheblich teurere Geräte

Nachteile der Nähmaschine im Überblick

Einige Tester waren sich nicht sicher, ob das Fußpedal auch längere Nähsessions überlebt. Er wirkt zu billig und zu wackelig, als dass er längere Monate und Jahre durchhalten könnte.

Einige Käufer bemängelten, dass AEG zu viele Billigteile angeblich dort eingebaut hätte. Ältere Baureihen hätten mehr Metallteile, die in der neuen Maschine mit billigen Plastikteilen ersetzt worden seien.

 

Tobias Neu / 20. May 2015 / Allgemein

Bosch Bodenstaubsauger – Funktionen und Meinungen

Schwarz ist das Zeichen von starker Leistung und Hochwertigkeit. Das ist zumindest bei dem Anbieter Bosch der Fall, der in regelmäßigen Abständen unterschiedliche Modelle erschafft, die im Hinblick auf ihre Leistung nicht zu toppen sind. Natürlich ist zu erwähnen, dass das aktuelle Modell, der Bosch Bodenstaubsauger natürlich besondere Leistungen anbietet, um die Reinigung zu Hause zu vereinfachen und den Reinigungshergang hochwertig abzuschließen.

Funktionen des Bosch Relaxx´s ProSilence

Bosch Relaxx ProSilenceDer Name verrät es bereits: Es handelt sich bei dem Modell um einen sehr leisen Staubsauger mit einer hochwertigen Leistung. Die unterschiedlichen Leistungsstufen, die für die Reinigung angeboten werden, sind manuell einzustellen. Dementsprechend kann je nach Bodenbelag entschieden werden, welche Reinigungsstufe ausgesucht werden möchte. Es ist sicherzustellen, dass jedoch aufgrund der zahlreichen Veränderungen der Beläge eine veränderte Düseneinstellung notwendig ist.

Der Staubsauger wird in die Energieeffizienzklasse A eingeordnet. Zwar beträgt die Teppichreinigung die Klasse C, wobei die Staubemission und die Hartbodenreinigung in die Klasse A eingetragen wurden. Die Schallleistung weit 66 dB auf. Aufgrund der einzigartigen SensorBagless Technology wird fast kein Geräusch von dem Model wahrgenommen. Dennoch ist das Produkt nach Aussagen des Herstellers sehr saugstark.

Der Wartungsaufwand ist minimal und muss nur in sehr weit voneinander liegenden Abständen gesichert werden. Das QuattroPower System sichert die Hochleistungstechnologie an, die für die besten Reinigungsergebnisse stehen. Der geringe Energieaufwand ist natürlich auch zu erwähnen und sichert zu, dass nicht viel Strom verbraucht wird. Am besten wird mit dem Modell jedoch auf dem Hartboden gereinigt, um das beste Ergebnis zu erhalten. Zusätzlich wird das SilenceSound SystemTM angeboten. Dieses sichert die besten und innovativsten Dämm-Materialien an, um leise zu arbeiten.

Die Luftwege werden aufgrund der Lautstärke optimiert und zudem wird das geräuschereduzierte Zubehör dafür sorgen, dass keine Nachteile in dieser Hinsicht erhalten werden. Der HEPA-Filter ist waschbar und sichert dauerhaft, dass dieses Produkt auch für Allergiker geeignet ist. Neben einem HEPA-Filter und einer geringen Lautstärke kommt es bei einem guten Staubsauger-Modell z.B. auf den Aktionsradius an. Wer sich weiter über die notwendigen Funktionen informieren möchte ist mit diesem Staubsauger Test gut beraten. Das Artikelgewicht beträgt 7 Kilogramm und das Fassungsvermögen liegt bei 3 Liter. Mit einer Leistung von 700 Watt kann der Kunde sein Heim gründlich säubern.

Die Kundenmeinungen

Mit dem Gerät von Bosch handelt es sich nicht nur um ein interessantes und hochwertiges Produkt, sondern es stellt eine sehr gute Alternative zu anderen Geräten der Mittelklasse dar. Das Handling und die Reichweite können positiv bewertet werden, da eine einfache Reinigung mit dem Produkt ermöglicht wird. Natürlich kann auch die Lautstärke beim Saugen als äußerst speziell beschrieben werden. Es ist nämlich nur der Ventilator zu hören, der den Staubsauger umso sympathischer erscheinen lässt. Die Silent-Version von Siemens ist derzeit in der 5ten Version und wird unter dem Namen VSQ5X1230 vertreten. Siemens wirbt mit dem Modell besonders durch die leise Lautstärke im Betrieb und die zuverlässige Saugkraft. Auch wenn das Gerät sehr leise ist, wird dennoch mit kompletter Saugkraft gearbeitet. Die Reinigung des Bosch Modells ist sehr gut und kann weiterempfohlen werden, wie auch das Design, welches den Kunden sehr gefällt und den Staubsauger einzigartig macht.

Tobias Neu / 15. May 2015 / Allgemein